Grundsätze

Die BK-Süd-Gruppe ist ein Zusammenschluss bestehender Franchisenehmer der Marke BURGER KING®. Die BK Süd GmbH bekennt sich in allen ihren Betrieben zu folgenden Grundsätzen:

BK-Süd Familie

Wir wollen unseren Mitarbeitern ein Leben in finanzieller und sozialer Absicherung ermöglichen. Langfristige Zusammenarbeit, Mitarbeiterentwicklung und ein transparentes Vergütungsmodell sind Grundpfeiler dieses Anspruchs.

Kommunikation

Wir streben eine Unternehmenskultur des transparenten Informationsflusses an. Kommunikation nach innen wie außen stellt eine der größten Herausforderungen in unserem Unternehmen dar, zugleich ist sie aber auch eine wichtige Möglichkeit, die Mitarbeiter an Entscheidungsprozessen zu beteiligen und sich ihrer anhaltenden Unterstützung zu versichern.

Gast ist KING

Im Fokus all unserer Geschäftstätigkeiten steht der Gast. Ihn zufrieden zu stellen ist unser vorrangiges Ziel. Gästebefragungen, direkte Ansprache bei Rundgängen und transparente Feedbackmöglichkeiten ermöglichen eine permanente Überprüfung unserer Leistung und geben unserem wichtigsten Kritiker eine deutliche Stimme: Dem Gast selbst.

Interkulturell & tolerant

Als Unternehmen mit internationaler und interkultureller Belegschaft liegt uns das friedliche Miteinander der Kulturen und Religionen besonders am Herzen. Diskriminierungen jeglicher Art darf es in unseren Betrieben nicht geben. Wir wollen eine Kultur des Willkommen-Heißens pflegen, helfen bei der Integration und bringen Menschen unterschiedlichster Herkunft und verschiedener Lebensentwürfe zusammen. Es ist unsere feste Überzeugung, dass die kulturelle Vielfalt unserer Mitarbeiter zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen kann, sofern wir alle bereit sind, aufeinander zuzugehen und voneinander zu lernen. Diesen Anspruch vertreten wir.

Nachhaltig & sozial

Auch zu unserer Verantwortung für Umwelt und Klima bekennen wir uns und wollen ihr durch Recycling, Abfallreduzierung, effizientes Energiemanagement, klimaschonende Technologien und Aufklärung unserer Mitarbeiter und Gäste gerecht werden.

Chancen

Unsere Unternehmensstruktur soll klare Ansprechpartner bei gleichzeitiger Durchlässigkeit nach oben gewährleisten. Dabei wollen wir jedem einzelnen Mitarbeiter größtmöglichen Raum für eigenverantwortliches Handeln gewähren und so möglichst flache Hierarchien und gute Aufstiegsmöglichkeiten schaffen. Es ist unsere feste Überzeugung, dass eine erfolgreiche Personalführung den Rahmen schafft, innerhalb dessen jeder Mitarbeiter sich selbst zu führen vermag. So übernimmt bei uns jeder Mitarbeiter eine Teilverantwortung für den Erfolg des Unternehmens.

Nachwuchs

Das Ausbilden talentierter Mitarbeiter ist Teil unseres Selbstverständnisses. Wir wollen Auszubildende in all unseren Betrieben, denn sie sind die Zukunft unseres Unternehmens. Unser Ziel ist es, Führungspositionen mit eigenem Nachwuchs zu besetzen. Unseren Auszubildenden soll neben einer erstklassigen und praxisorientierten Ausbildung auch ein Umfeld geboten werden, in dem sie sich fachlich wie persönlich voll entfalten können und eine berufliche Zukunft erkennen.

Teamwork

Arbeiten in der System-Gastronomie heißt immer auch Arbeiten im Team. In unseren Restaurants fördern wir kollegiales wie eigenverantwortliches Handeln im Sinne des Unternehmens. Jeder Mitarbeiter erhält kontinuierliches Training und kann sich so bei uns im Rahmen seiner Möglichkeiten und Talente optimal einbringen und Teil eines starken Teams sein, das ein gemeinsames Ziel verfolgt.

Offenes Ohr

Wir wollen als Unternehmen wachsen und uns ständig weiterentwickeln. Dazu bedarf es einer Kultur des Zuhörens und Wertschätzens. Ideen und konstruktive Kritik, sowohl unserer Mitarbeiter als auch unserer Gäste, nehmen wir dankbar entgegen und werden diese gerne berücksichtigen. Jedes Feedback hilft uns, das Unternehmen weiterzuentwickeln.

Markenbotschafter

Da unser Unternehmen von der Strahlkraft der starken Marke BURGER KING® lebt, identifizieren wir uns mit dieser und sind uns bewusst, auch außerhalb des Betriebes als Botschafter dieser Marke wahrgenommen zu werden. Die hier festgehaltenen Überzeugungen, Grundsätze und Werte vertreten wir daher nicht nur während, sondern auch außerhalb der Arbeitszeit.